‚Romys Salon‘

Eigentlich gefällt es Oma Stine gar nicht, dass sie nach der Schule auf ihre Enkelin Romy aufpassen muss. Schließlich muss sie noch einen Friseursalon schmeißen. Aber ihre frisch geschiedene Tochter Margot hat auch zu arbeiten. So kommt Romy jeden Nachmittag in den Salon ihrer Oma und hilft etwas mit. Doch mit der Zeit bemerkt sie, dass mit ihrer Großmutter etwas nicht stimmt. Die Kasse stimmt nicht mehr und Stine beginnt plötzlich auf Dänisch von ihrer Kindheit zu erzählen. Romy schlüpft zunehmend in die Rolle der Verbündeten und versucht, den Friseursalon am Laufen zu halten. Doch als die Demenz der Großmutter fortschreitet, können sie die Krankheit nicht mehr vor Romys Eltern geheimhalten. Der Gang ins Pflegeheim scheint unausweichlich. Doch Romy schmiedet für ihre liebgewonnene Oma Stine einen eigenen Plan…

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Europäischen Filmfestes der Generationen sowie in Kooperation mit der Wichern Diakonie statt – hierfür wird eine Referentin aus den Wichern Wohngruppen für Demenzerkrankungen im Anschluss an den Film für Fragen und eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Veranstaltungsort: MehrGenerationenHaus MIKADO, Franz-Mehring-Straße 20, 15230 FFO

Datum: 24.11.22, Beginn 17 Uhr

Eintritt ist frei

 

https://festival-generationen.de/film.php?film=Romys+Salon&jahr=2022

Adresse & Kontakt

MehrGenerationenHaus MIKADO
Franz-Mehring-Straße 20
15230 Frankfurt (Oder)

Derzeit unter folgender Nummer vorübergehend erreichbar: 01773468991

Stiftung SPI

Würfel

Stellenangebote

 

 Mikado-neu.jpg

Corona Richtlinien

 

       Info

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Land Brandenburg Soziale Stadt Stadt Frankfurt (Oder) Stiftung SPI